Satz mit x? Das war wohl nix! [Update]

Ohje, heute war die Matheklausur dran – Exponentialfunktionen. Vom Prinzip her habe ich den ganzen Kram ja verstanden und war sogar auf dem richtigen Weg. Doch dämlich wie ich bin habe ich den Lösungsweg verworfen und gegrübelt, wie ich eine Funktion á la E(x) = 870000 × (1 + p/100)²º nach p auflösen muss. Ich wusste, dass das Ganze mit der 20. Wurzel gemacht wird, aber ich habe gezögert und damit wertvolle Punkte und Zeit verschenkt. Letztlich blieb mir nur noch die Zeit vier Teilaufgaben zu lösen.

Zumindest lebe ich mit dem Wissen, dass neben mir auch der Rest der Klasse die Arbeit gegen die Wand gefahren hat. Das war die dritte Matheklausur am Berufskolleg, die ich vergeigt habe. Die dritte von insgesamt drei geschriebenen (die ersten zwei waren beide ’ne glatte 4). Wenn das so weitergeht, habe ich ein mächtiges Problem…

[Update]

Jetzt ist es amtlich – die dritte 4 in Mathe ist im Sack. Und dabei hatte ich noch großes Glück: Weil die Klausur allgemein sehr schlecht ausgefallen ist, hat unser Mathelehrer die Bewertung geändert und die letzten beiden Aufgaben ganz gestrichen. Diese Änderung ermöglichte eine Anhebung des Notenspiegels auf 4,4. Fest steht jetzt auf jeden Fall, dass ich mich für die zukünftigen Klausuren auf meinen Hintern setzen und üben werde…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s