Amerikas Zeitungen gehen vor die Hunde

Gerade bin ich über einen heise-Artikel gestolpert, in dem vom Aus der Seattle Post Intelligencer berichtet wird. Der „PI“ gilt in den USA als Traditionszeitung und hat heute zum letzten Mal eine Ausgabe gedruckt. Um nicht ganz von der Bildfläche zu verschwinden, will der Verlag die Zeitung nun ins Netz bringen – mit einer stark dezimierten Redaktion. Auch andere Zeitungen in den USA kämpfen ums Überleben, einige sind sogar schon ganz auf das Internet umgestiegen (so zum Beispiel die Capital Times aus Madison/Wisconsin, die bereits seit Ende April 2008 hauptsächlich im Internet vertreten ist).

Ich habe diese Zeitungskrise ehrlich gesagt überhaupt nicht mitbekommen; dass die New York Times beispielsweise derzeit massive Probleme hat, wusste ich allerdings schon länger. Ich hätte es aber nicht für möglich gehalten, dass sich diese Krise durch die gesamten Staaten zieht. Liegt das nun am rapiden Fortschritt des Internets oder eher an der Wirtschaftskrise? Vielleicht von beidem ein bisschen, denn nicht nur rückläufige Verkaufszahlen, sondern auch damit verbundene finanzielle Probleme bereiten den Verlagen sicherlich Schwierigkeiten.

Geht man mal davon aus, dass sich dieses Schicksal auf der ganzen Welt wiederholt, werden wir in Zukunft wohl nur noch im Internet Zeitung lesen können. Stört mich persönlich zwar nicht, da ich mir eh alles Wissenswerte aus dem Netz hole, auf der anderen Seite denke ich aber auch an die Leute, die kein Internet haben (ja, sowas gibt es). Das sind dann die Leute, die sich ganz traditionell am Kiosk um die Ecke oder an der nächsten Tanke ihre Zeitung kaufen, bevor sie zur Arbeit fahren. Diese Leute müssen sich dann entweder irgendwie Internet besorgen oder – um es mal ganz übertrieben auszudrücken – dumm sterben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s