Time to change future history

Nun steht es entgültig fest: Was viele schon ahnten, hat sich heute morgen bewahrheitet. Barack Obama wird ab nächstes Jahr der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika sein. Nach nun 8 Jahren republikanischer Führung durch George W. Bush sitzt dann erstmals wieder ein Demokrat im Weißen Haus und lenkt die Geschicke einer Weltmacht. Und nicht nur das: Obama ist damit der erste afroamerikanische Präsident in der Geschichte der USA – Martin Luther King wird jetzt sicherlich vor Freude im Himmel tanzen.

Die Wahl verlief noch besser für die Demokraten, als zuerst gedacht. Mit einer Prognose von 291:245 für Obama ging es an den Start und endete mit dem beeindruckenden Ergebnis von 349:162 – eine klare Mehrheit. Außerdem wurde zum ersten Mal nach 1968 die größte Wahlbeteiligung festgestellt: Von den 213 Millionen Wahlberechtigten US-Bürgern gingen 187 Millionen, also rund 75%, wählen. Dass das Ergebnis so sehr zugunsten von Obama ausfiel, rührt vor allem daher, dass sich viele Afroamerikaner an der Wahl beteiligten.

Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Amerika nun entgültig die Nase voll von den Republikanern und ihrer Politik hat – man darf immerhin nicht vergessen, dass wir Mr. Bush zwei Kriege im Nahen Osten zu verdanken haben. Bleibt eigentlich nur noch eins zu sagen: Lieber Mr. „Ich habe meinen Finger auf dem Knopf“, Ihre Amtszeit endet am 20. Januar 2009. Genießen Sie diese Zeit also noch und bitte… brechen Sie keinen dritten Krieg vom Zaun!“.

Und hier noch die Wahlergebnisse nach Bundesstaaten:

(Sollte es nicht sichtbar sein, deaktiviert mal euren Werbeblocker.
Auf meiner Seite gibt es eh keine Werbung ;-))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s